Methoden in der Kinderwunschhilfe

 

Fruchtbarkeitsmassage

"Balsam für Körper und Seele"



Die Fruchtbarkeitsmassage ist eine naturheilkundliche, ganzheitliche Methode. Der Ursprung  liegt in der ayurvedischen Therapie. Sie wurde von J.B. Stephenson und der Gynäkologin Dr. Gowri Motha entwickelt. Birgit Zart, vielfache Buchautorin und Kinderwunschtherapeutin, hat das Wissen und die Anwendung dieser sehr sanften Massage an uns Kinderwunschthera-peuten in Deutschland weitergegeben. Dr. Motha wandte anfangs die Massage bei Frauen vor einer künstlichen Befruchtung an und die Erfolge sprachen für sich. Inzwischen arbeiten auch verschiedene Kinderwunschkliniken in einem Netzwerk mit Therapeuten zusammen, die die Fruchtbarkeitsmassage anbieten.

Diese Massage bietet jedoch nicht nur eine gute Unterstützung vor der künstlichen Befruch- tung, sie hat sich auch zur Erhöhung der Empfängnisfähigkeit durch sanftes Lösen von körperlichen und mentalen Blockaden etabliert. Sie stimuliert die Reflexzonen des Rückens und des Bauches und hilft, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ebenfalls entspannt sie den Körper und löst Verkrampfungen, denn ein gelöster Körper kann wieder besser auf seine eigenen Heilmechanismen zurückgreifen. Die regelmäßige Massage kann einen unregel- mäßigen Zyklus mittel-und langfristig wieder einpendeln und den Hormohaushalt positiv beeinflussen. Das gezielte Arbeiten an Gebärmutter und Eileitern stärkt die Fortpflanzungs- organe und löst Verschließungen der Eileiter. Die Fruchtbarkeitsmassage setzt jedoch nicht allein auf Entspannung. Sie enthält darüber hinaus auch Elemente, die der Entschlackung dienen. So werden speziell der Hals- und Nackenbereich durch ganz gezielte Massagegriffe mit einbezogen. Das wichtigste Ziel der Fruchtbarkeitsmassage ist die Schaffung guter Bedingungen für eine gewünschte Schwangerschaft.

Mehr Infos:

www.die-fruchtbarkeitsmassage.de
Flyer Fruchtbarkeitsmassage

 

Dauer:

Die Fruchtbarkeitsmassage dauert mit Vorgespräch etwa eine Stunde. Empfehlenswert ist eine Serie von 6 Massagen 1 x in der Woche.
  

Mitzubringen:

Bitte bringen Sie ein großes Duschhandtuch und warme Socken mit.

Kosten:

Berechnet wird immer die tatsächlich benötigte Zeit, 60 Minuten kosten 72,-- Euro. 
  


Hypnotherapie

nach Milton H. Erickson "Zur Quelle des Unterbewussten"

Die Hypnotherapie zählt seit 2006 zu den wissenschaftlich anerkannten Therapieverfahren und wurde stark durch Milton H. Erickson geprägt. Sehr beruhigend ist es zu wissen, dass diese Anwendung nichts mit Showhypnose zu tun hat, sie wird auch als Heilhypnose bezeichnet. Hypnose oder Trance ist ein tief entspannter Zustand, in dem der Klient Zugang zur inneren Weisheit und Kreativität bekommt. Diese Anwendung ist oft sehr hilfreich, um unbewusste körperliche oder seelische Probleme oder Blockaden anzusprechen und zu lösen. Entstanden sind diese Themen meist durch bestimmte Erfahrungen und Erlebnisse. Diese Erfahrungen oder Erlebnisse und die damit verbundenen Gefühle werden dann in der Tiefenentspannung neu kreiert, um so eine Besserung bzw. Auflösung des vorhandenen Themas zu erzielen. Die Anwendung eignet sich ebenfalls dazu, das Unterbewusstsein mit positiven Bildern zu nähren und so das körperliche Wohlbefinden zu stärken.

Gerade in der Kinderwunschzeit hat sich die Hypnotherapie als sehr förderlich gezeigt, denn das Unterbewusstsein sehnt sich nach entspannenden und zuversichtlichen Impulsen. Durch die Hypnotherapie kann die gewünschte Entspannung und eine positive Grundeinstellung erreicht werden. Dieser Effekt könne sich zum Beispiel auch positiv auf die assistierte Befruchtung auswirken, der Transfer gehe leichter und es komme seltener zu Kontraktionen, so laut dem Fazit der Münchener Ludwig-Maximilian-Universität. Wissenschaftler haben auch herausgefunden, dass die Durchblutung der Gebärmuttermuskulatur verbessert werden konnte und das wiederum spielt eine entscheidende Rolle bei der Einnistung.

Wie geht eine Hypnose/Trance vonstatten?

Voran geht immer ein Vorgespräch, wo noch offene Fragen geklärt werden können. Der Klient legt sich dann bequem auf eine Liege und wird von mir schrittweise und sanft in einen tief entspannten Zustand geführt. Es beginnt dann die begleitende Reise zum Unterbewusstsein. Während dieser Gedanken-und Gefühlsreise bin ich immer im kommunikativen Wechselspiel mit meinen Klienten und begleite den kompletten Prozess. Der Klient bekommt trotz oder gerade wegen des entspannten Zustandes alle aufkommenden Bilder und Gefühle mit und kann sich nach der Hypnose/Trance daran erinnern. Oft kommt ein heilsamer Prozess auf körperlicher und seelischer Ebene in Gang und ich höre danach Stimmen wie: das hätte ich nicht gedacht, was mein Unterbewusstsein abgespeichert hat-  ich fühle mich leichter -  ich fühle mich befreiter- es hat sich etwas gelöst – ich fühle mich völlig entspannt und zuversichtlich. 




"EmotionalKöper"-Therapie 

"Heilende Gefühle, heilender Körper"

Die "EmotionalKörper"-Therapie (EKT) wurde vor 20 Jahren von Anne Söller und den Ärztinnen Dr. Susanna Lübcke und Dr. Dorothea von Stumpfeldt entwickelt. In der Kinderwunschzeit sind die Gedanken oft begleitet von unangenehmen Gefühlen und geprägt von Sorgen, Ängsten und Trauer, auch können unbewusste Blockaden unter Umständen eine Schwangerschaft noch nicht möglich machen. Der Wunsch nach Entspannung, Gelassenheit und Auflösen dieser Blockaden ist groß. Die EKT bietet eine gute Möglichkeit, körperliche und emotionale Gefühle in liebevoller Begleitung zu ergründen, mentale Blockaden zu lösen und sich dadurch befreiter und gelassener zu fühlen. Ich arbeite mit meinen Klienten in einem tief entspannten Zustand, d.h. einem Zustand, der es ihnen erlaubt, mit ihrer inneren Quelle, sozusagen der Körperweisheit in Kontakt zu treten. Während dieser "Reise" bleibe ich mit meinen Klienten immer im begleitenden Dialog, was ein getragenes, sicheres Gefühl gibt. 

Mehr Infos:
www.emotionalkoerpertherapie.de

Kinderwunschaufstellung

in Einzelarbeit  "Die Kraft der Ursprungsfamilie"

Die systemische Kinderwunschaufstellung wurde von Birgit Zart in jahrelanger Arbeit mit Kinderwunschpaaren und den daraus resultierenden Erfahrungen entwickelt und an uns Kinderwunschtherapeuten weitergelehrt. Nicht immer genügt ein gesunder Körper, um empfangen und schwanger werden zu können. Häufig gibt es beim unerfüllten Kinderwunsch erschwerende Muster im Familiensystem, die unterbewusst Stress erzeugen und die es gilt aufzuspüren und zu lösen. Dies kann sehr gut über die systemische Aufstellung in Einzelarbeit gelingen, wo blockierende Muster, Traumen und Glaubenssätze im Familiensystem aufgelöst werden. Im Gegensatz zur typischen Familienaufstellung wird hier nicht mit fremden Personen als „Stellvertreter“ der Familie gearbeitet. Die Familienmitglieder werden namentlich auf einzelne Blätter geschrieben und diese dann von meinen Klienten intuitiv im Raum ausgelegt. In der gemeinsamen Auseinandersetzung mit diesem „Familienbild“ entwickelt sich dann der Prozess. Immer wieder entstehen dabei friedliche blockadelösende Erfahrungen.